FDP.Die Liberalen
Winterthur

Verkehrslösungen

FDP Fraktion  fordert innovative Verkehrslösungen für Winterthur und die Abkehr von der sturen Bus-Fokussierung im städtischen Verkehrskonzept

Zu Winterthurs Stärken zählen nebst Bildung, Arbeitsplätzen und Kultur auch die nationale und internationale Verkehrslage. Doch wer in Winterthur mobil sein will, stösst bald an die Grenzen der lokalen Infrastruktur. Dank innovativen Projekten initialisiert durch einen „ThinkTank Verkehr" oder der Nutzung modernster Technologie soll Winterthur zukünftig eine Pionierrolle bei Verkehrslösungen im hochverdichteten Raume einnehmen.

Die Medienmitteilung vom 30. Juni 2017 

Die FDP Fraktion will mit dem vorliegenden Vorstosspaket der Verkehrspolitik der Stadt Winterthur innovative Impulse verleihen und Winterthur zu einer Pionierstadt bei Verkehrslösungen im hochverdichteten Raume machen:

Interpellation betreffend Mobilität im hochverdichteten Raum: Think Tank und Versuchszonen

Interpellation betreffend Effizienz in der Verkehrssteuerung

Interpellation betreffend zeitliche Abwicklung von Strassenbauarbeiten

Interpellation betreffend Bus on Demand

Postulat betreffend Sicheres Nebeneinander im Sulzerareal

Postulat betreffend Park&Ride und Carpooling in Winterthur